Die Praxis für Ergotherapie Kerstin Geheb blickt auf eine fast 20 jährige Erfahrung zurück. Kerstin Geheb, selbst seit 27 Jahren Ergotherapeutin, begann damals mit einer kleinen Praxis in Solingen.

Mit den Jahren entwickelte sich ein Unternehmen, zu dem inzwischen drei Praxen gehören sowie Kooperationen mit Therapiezentren, Senioreneinrichtungen, einer Langzeitpflegeeinrichtung für Wachkomapatienten und Berufsfachschulen sowie einer Fachhochschule. Die langjährige Zusammenarbeit mit niedergelassenen Ärzten, Psychologen, Physiotherapeuten und Logopäden führen zu einem interdisziplinären Netzwerk in der Umgebung. Ein persönlicher und verantwortungsbewusster Umgang mit unseren Patienten ist uns von großer Wichtigkeit. Eine qualitative moderne Ergotherapie ist für unser gesamtes Team selbstverständlich. Wir verbinden traditionelle Behandlungsverfahren mit modernen und wissenschaftlich untersuchten Therapieinhalten und einer großen Portion Menschlichkeit.

Die persönlichen Anliegen unserer Patienten liegen dabei im Vordergrund des gesamten Therapieverlaufes.
Rufen Sie uns zu einer individuellen Terminvergabe einfach an. Wir freuen uns, Sie in unseren Praxisräumen willkommen zu heißen.

Leistungen

In der heutigen Zeit ist es besonders wichtig für seine eigene Gesundheit und Wohlbefinden Verantwortung zu übernehmen. Wir unterstützen Sie gerne bei diesem Schritt und bieten Ihnen ein breites Angebot an. Schauen Sie unter „Kurse“.  Da ist für jeden was dabei!

Kooperationen

Eine qualitative Ergotherapie ist für uns Voraussetzung. Dazu gehört der enge Austausch mit z.B. behandelnden Ärzten, Physiotherapeuten, Logopäden, Sozialpädiatrischen Zentren, Fördereinrichtungen, Erziehern und Lehrern.
Durch die langjährige Zusammenarbeit hat sich ein fachliches Netzwerk aufgebaut. Somit ist es uns möglich unsere Patienten ganzheitlich und alltagsnah zu behandeln und die Therapieinhalte patientenorientiert in den Alltag zu übertragen.

Durch langjährige Kooperationen mit Berufsfachschulen und Fachhochschulen tragen wir dazu bei, junge Ergotherapeuten/-innen in den Berufsstart zu begleiten.